Ettenheim

Vielfalt am Wasser und im Schilf Die Fischteiche Riegger liegen in einem feuchten, flachen Tal der Vorbergzone. Durch die Anlage als offene Gewässer gibt es hier viele Naturbeabachtungsmöglichkeiten,...

... weiterlesen

Ettenheim-Ettenheimmünster

SAMBUCA-Heilpflanzenzentrum in Ettenheimmünster So kraftvoll wie der schwarze Holunder (Sambucus nigra) wächst, so hat sich auch der Verein SAMBUCA – Netzwerk für altes und neues Heilpflanzenwissen...

... weiterlesen

Ettenheim-Ettenheimweiler

Bei den Teichen westlich von Ettenheimweiler gibt es im Sommer wie im Winter immer etwas zu entdecken. Richtig bekannt sind die Gewässer in Fachkreisen wegen seltener Libellenarten wie dem Östlichen...

... weiterlesen

Gengenbach

In trautem Miteinander fügen sich Fachwerkhäuser zur Engelgasse. Ungestörte Kleinstadtidylle zu jeder Jahreszeit. Setzt hier in den warmen Monaten üppiger Blumenschmuck fröhliche Akzente, so schafft...

... weiterlesen

Gengenbach

Ganz unscheinbar zweigt eine Gasse kurz vor dem bekannten Obertor ab. Folgt man dem leicht ansteigenden Weg steht man unverhofft innerhalb eines besonderen Ensembles - dem Gänsbühl. Wir treffen auf die...

... weiterlesen

Suche in Himmlische Plätze

Ort
Umkreis (Luftlinie):
  • Ettenheim
  • Friesenheim
  • Gengenbach
  • Gutach
  • Hausach
  • Kehl
  • Lahr
  • Oberkirch
  • Offenburg
  • Wolfach
  • Zell am Harmersbach
Karte anzeigen
Himmlischer Platz auswählen
  • Alter Friedhof
  • Altrhein und Rosengarten
  • Aussichtsturm Urenkopf
  • Burg Husen
  • Café Süßes Löchle
  • Engelgasse
  • Fatima-Kapelle
  • Fischteiche in Ettenheimweiler
  • Fischteiche und Fischzucht
  • Gänsbühl und Schwedenturm
  • Garten der zwei Ufer und Passerelle
  • Jakobuskapelle auf dem "Bergle"
  • Kahlenbergkapelle
  • Kanzleiplatz
  • Kirche "Maria Hilfe der Christen"
  • Kreuzgang / Kapuzinerkloster
  • Lindengarten
  • Ölberg
  • Platz der Verfassungsfreunde / Kulturforum
  • Portiunkula-Kapelle
  • Prälatenturm und Kräutergarten
  • Rappensteinfelsen
  • Rosenbrunnen
  • Ruine Schauenburg
  • Rundwanderweg "Rheintalblick"
  • Sambuca-Heilpflanzenzentrum
  • Schutterlindenberg
  • Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
  • Stadtgarten
  • Stadtpark
  • Taubergießen
  • Vinzentiusgarten
  • Weißtannenturm
  • Zuckerhut
  • Zwingerpark
Oberkirch
Der Stadtgarten befindet sich unweit des Zentrums und ist in ca. 10 min zu Fuß vom Bahnhof aus zu erreichen. Er ist in zwei Teile unterteilt. Über die Sommermonate finden in der Konzertmuschel im alten Stadtgarten Stadtgartenkonzerte von örtlichen Musikvereinen und ortsansässigen Formationen statt.
Offenburg
Der Alte Friedhof bietet vielfältige Einblicke in die Kultur- und Stadtgeschichte Offenburgs. Viele Gräber erinnern an Menschen, welche die Stadtgeschichte mitgeprägt haben, ob sie nun Bürgermeister, Industrielle, Künstler, Handwerker waren oder zu den "kleinen Leuten" gehörten. Teile des Friedhofs sind den Gräbern der Gefallenen der Weltkriege, den Ordensfrauen und den Mitgliedern der Jüdischen G...
Offenburg
Altes Kapuzinerkloster Das Kapuzinerkloster in der Gymnasiumstraße ist das älteste Gebäude Offenburgs. 1641 bis 1647 erbaut, überstand es als einziges Gebäude den großen Stadtbrand von 1689. Die einschiffige Kirche hat spätbarocke Holzaltäre, eine Martin-Orgel aus dem Jahr 1822 und eine Kanzel im Empire-Stil. Zum Wandeln lädt der malerische Kreuzgang mit den schlichten Holzsäulen ein. Hier finden...
Offenburg
Kulturforum Eine wilhelminische Kaserne als Ort der Begegnung und künstlerischen Aktion - die gelungene Neugestaltung des Ihlenfeldareals ist Beweis für die Gestaltungskraft moderner Architektur. Die Konversion der ehemaligen französischen Kaserne war das größte Hochbauprojekt der Stadt im 20. Jahrhundert. Ein Spagat zwischen Gestern und Morgen aus Stahl, Glas und Beton; Ambiente für Stadtbibliot...
Offenburg
Der Vinzentiusgarten befindet sich auf einer Terrasse über der Stadtmauer (zwei Rondelle), zwischen Mauer und Kittelgasse, mit steinernen Vasen und Figuren aus dem 18. Jahrhundert (die Originale befinden sich teilweise im Lapidarium) und prächtigem altem Baumbestand. Berühmt ist das Gartenportal mit schmiedeeisernem Gitter im Rocaillestil und dem Ried'schen Wappen darüber.
zurück| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 weiter
Ergebnisse 26 - 30 von 35