Gengenbach



Meine Arbeit entstand 2009/10 Titel meiner Arbeit: „An eine Landschaft“ Die urwüchsige Landschaft des Altrheins fasziniert Daniel Schlindwein seit seiner Kindheit. So begibt er sich in...

... weiterlesen

Lahr



Inszeniertes Staunen Gedanken zu den organischen Farbzeichnungen von Marianne Hopf „Wo ich hinkomme treffe ich auf Bekanntes, meine Bilder sind immer schon die der Allgemeinheit“ - klagt der...

... weiterlesen

Renchen



Skulptur, Malerei, Zeichnung, Keramik Jaime Makinde verbindet in seinen Bildern elementare Malerei mit surrealer Sensibilität: phantastische Konstruktionen, sinnverwirrende Landschaften mit organischen...

... weiterlesen

Lahr



Schwerpunkte meines künstlerischen Schaffens sind Objekte, Assemblagen, Rauminstallationen und Performance – Art. Dabei arbeite ich häufig mit Fundstücken und beseelten, profanen Materialien, die...

... weiterlesen

Lahr



Emanuel Ogrodniczek, Malerei, Zeichnung, Skulptur. Mit Farbe,Licht, Textur und Bildträger kann der Maler ungemein suggestiv umgehen. Abstrakt - gegenständlich, ist dabei eher nebensächlich. Bei E.O....

... weiterlesen

Künstlersuche

Ort
  • Bühl
  • Ettenheim
  • Friesenheim
  • Gengenbach
  • Haslach
  • Kehl
  • Lahr
  • Meißenheim
  • Nordrach
  • Oberkirch
  • Offenburg
  • Ohlsbach
  • Ottersweier
  • Renchen
  • Zell am Harmersbach
Gengenbach
Meine Arbeit entstand 2009/10 Titel meiner Arbeit: „An eine Landschaft“ Die urwüchsige Landschaft des Altrheins fasziniert Daniel Schlindwein seit seiner Kindheit. So begibt er sich in die Landschaft, in das Dickicht, das er von innen heraus zeigt, in seiner Unmittelbarkeit, als Teil der Natur. Schlindwein ist nicht der stille distanzierte Beobachter, sondern der involvierte Teilhaber. 2004-2010 FH Bielefeld, Fachbereich Gestaltung, Studienrichtung Fotografie und Medien Seit 2009 Mitglied im Künstlerkreis Ortenau.
Ottersweier
Ernst Schneider (Jhg.45): 1966 – 1971 Studium an der Kunstakademie Karlsruhe bei H. Klumbies und F. Klemm 1972 – 2007 Lehrer im Fach Bildende Kunst 2000 - 2007 Lehrauftrag an der Kunstakademie Karlsruhe (Kunstvermittlung). Inspiriert vom Zeitgeschehen transponiert Ernst Schneider mit zeichnerischer und malerischer Verve originelle Ideen in Bilder und vermittelt auf diese Weise eine abenteuerliche Lust am Erfinden, Erzählen und an der Freiheit im Kopf.
Offenburg
Es ist auf den ersten Blick die Unruhe, die Jutta Spinners (1946 - 2013) Werk ausmacht. Eine kaum zu bändigende Fülle von Formen, angedeuteten Figuren und abstrakten Ornamenten ergießt sich in das Format, überlagert und verwebt sich zu einem stimmigen Gesamtgebilde. Dabei gibt es eine strenge Deduktion der Ordnungselemente, die das Gewebe der sich verschränkenden Ebenen sortiert. Jutta Spinners Ideenfülle führte sie zu immer wieder neuen Bildaussagen und Werkphasen.
Offenburg
1979 geboren in Offenburg/Baden 1993 Sprühbilder, Murals 1996 erste Verhandlung wegen Sachbeschädigung durch Graffiti 2001 freischaffender Künstler 2007 Stipendium der Kunststiftung Hohenkarpfen Montana Stipendium, Heidelberg Arbeitsreisen u.a. nach Frankreich, Ägypten, Italien, USA, Niederlande, Slowenien, Südafrika KUNSTMESSEN 2009 Berliner Liste SCOPE Basel art Karlsruhe 2008 Berliner Liste
Kehl
Installation, Skulptur, Keramik
zurück| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 weiter
Ergebnisse 21 - 25 von 26