Veranstaltungssuche

Zeitraum
Ort
Umkreis (Luftlinie): 0 km
  • Achern
  • Baden-Baden
  • Berghaupten
  • Biberach
  • Durbach
  • Ettenheim
  • Fischerbach
  • Friesenheim
  • Gengenbach
  • Gutach
  • Haslach
  • Hausach
  • Hofstetten
  • Hornberg
  • Kehl
  • Lahr
  • Mahlberg
  • Mühlenbach
  • Neuried
  • Nordrach
  • Oberharmersbach
  • Oberkirch
  • Oberwolfach
  • Offenburg
  • Oppenau
  • Ötigheim
  • Renchen
  • Ringsheim
  • Rust
  • Schuttertal
  • Seelbach
  • Steinach
  • Straßburg
  • Wolfach
  • Zell am Harmersbach
Kategorien
So. 11.12.2011 - Fr. 11.12.2020, siehe Öffnungszeiten

Ritterstr. 10
77652 Offenburg
Tel.: 0781/82 2577
Zur Website
weiterlesen


Cafeteria / Cafétéria   behindertengerecht / adapté aux handicapés   Parken / Garer  

neue stadtgeschichtliche Abteilung
Karl Schlessmann

Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970

Die neue stadthistorische Abteilung / Dauerausstellung

Offenburg ist zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein beschauliches Städtchen mit knapp 2400 katholischen Einwohnern. 170 Jahre später leben bereits 33.000 Menschen in der Stadt, die längst nicht mehr alle katholisch sind. Die Stadt erlebt in diesem Zeitraum die Industrialisierung, zwei Re-volutionen, drei Kriege, zwei Inflationen, Auswanderungen und Einwanderungen, Diktatur und demokratischen Neuanfang. Sie wächst, verändert ihr Aussehen, bekommt einen Eisenbahnanschluss, Industrieansiedlungen und neue Wohnviertel, sie wird autogerecht umgebaut und erhält 1979 schließlich eine damals heiß diskutierte Fuß-gängerzone.

Die neue stadtgeschichtliche Ausstellung stellt diese spannende und ereignisreiche Epoche in den Raum. Sie zeigt Schätze aus dem Depot des Museums, wichtige Erinnerungsstücke, aussage-kräftige Originale, künstlerische Highlights und kombiniert sie mit modernen Medien und spielerischen Elementen.

Gebühr 3/2 €