Veranstaltungssuche

Zeitraum
Ort
Umkreis (Luftlinie): 0 km
  • Achern
  • Baden-Baden
  • Berghaupten
  • Biberach
  • Durbach
  • Ettenheim
  • Fischerbach
  • Friesenheim
  • Gengenbach
  • Gutach
  • Haslach
  • Hausach
  • Hofstetten
  • Hohberg
  • Hornberg
  • Illkirch-Graffenstaden
  • Karlsruhe
  • Kehl
  • Lahr
  • Mahlberg
  • Mühlenbach
  • Neuried
  • Nordrach
  • Oberharmersbach
  • Oberkirch
  • Oberwolfach
  • Offenburg
  • Oppenau
  • Ötigheim
  • Renchen
  • Ringsheim
  • Rust
  • Schuttertal
  • Seelbach
  • Steinach
  • Wolfach
  • Zell am Harmersbach
Kategorien
Sa. 05.08.2017, 18.00 Uhr

Tickets:
13,-- Euro zuzügl. VVK-Gebühr
17,-- Euro Abendkasse


Moosenmättle
77709 Wolfach - Kirnbach
Stefan Beitz


Pressefoto Marius Tilly
Veranstalter
Pressefoto My Slooping Karma
Veranstalter
Pressefoto Morgan Finlay
Veranstalter
Pressefoto Lady Moustache
Veranstalter

Moosenmättle Open Air

„Der Berg ist die Bühne“, nach diesem Motto feiert das traditionelle Moosenmättle Open Air einen 35. Spieltag.

„Wo zum Kuckuck bin ich hier?“ mag sich der ein oder andere Besucher die Frage stellen. Doch
unbestritten bleibt der außergewöhnliche Veranstaltungsort auf dem Hochplateau Moosenmättle
am Grenzstein von Baden und Württemberg. Auch in diesem Jahr garantieren wieder musikalisch
hochkarätige Acts von nah und fern ein abwechslungsreiches Programm.
Unter Bluesfreunden ist die MARIUS TILLY BAND schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr.
Doch nun hat sich MARIUS TILLY mit seinem aktuellen Album selbst neu erfunden. Denn mit den
Aufnahmen zum aktuellen Album „Nebula Rising“ lässt der deutsche Sänger und Gitarrist den
Blues hinter sich und gibt sich ganz dem Rock und Alternative hin. Um diese Wandlung zu
unterstreichen, firmiert Tilly dabei schlicht unter seinem eigenen Namen. Sein neues Konzept
weiß auf ganzer Linie mit Spielfreude, Kreativität und tanzbaren Songs zu überzeugen.
Mit MY SLEEPING KARMA kommt der Topact vor dem Headliner. Wer die vier Aschaffenburger
einmal live erlebt hat, stimmt zu, dass die hypnotisierende Atmosphäre die zentrale Säule ihres
Sounds darstellt. Bewegte Bilder psychedelisch anmutender Kolorierung runden das
entspannende Tagtraum-Erlebnis ab. Wer sich darauf einlässt, erlebt dabei Momente, in denen
sich die Seele unendlich gut anfühlen lässt. MY SLEEPING KARMA schafft es rein instrumental die
Elemente aus Weltmusik, Post Rock und Heavy Metal gleichberechtigt in ihren Songs
unterzubringen. Der Westdeutsche Rundfunk hat bereits 2010 in seiner Sendung „Rockpalast“ ein
Konzert der Band ausgestrahlt und im Mai 2015 wurde Langspieler „Moksha“ vom Szene-Magazin
ECLIPSED zum Album des Monats gekürt.
Nach der Premiere von „FRAMES: A Live Morgan Finlay Movie" im ausverkauften Haslacher
Kinocenter im Oktober vergangenen Jahres präsentiert MORGAN FINLAY nun eine spezielle
Moosenmättle-Edition seiner „Musik-Film-Produktion". Vor großer Leinwand untermalt er live
seine Filmmitschnitte, die er während seiner Konzertreisen gesammelt, archiviert und mit viel
Mühe aufbereitet hat. Diese geben einen kleinen Einblick in das Leben, das Reisen sowie die
Erlebnisse des Profimusikers. Mehr als 700 Konzerte in 12 verschiedenen Ländern werden Ende
dieses Jahres seine kreative Rastlosigkeit belegen.
LADY MOUSTACHE wollen im Hoch von buntem Elektropop und melancholischer Singer-
Songwriter Musik gerne unzeitgemäß sein. Die vier Frankfurter stören mit ihren rauhen und
energiegeladenen Songs die Oberfläche, in der man sich nur gerne spiegelt um sich im schönen
Licht zu betrachten. Dabei bestehen LADY MOUSTACHE auf analoge Verstärkung, spielen viele
selbst gebaute Gitarreneffekte. Authentizität, Dynamik und Ambivalenz kennzeichnen den
Gewinner des „Deutschen Hard Rock Preis 2014“ und viertplatzierten des Emergenza
Bandcontest Weltfinale 2016.
STEREO DYNAMITE geben Gas. Melodisch sehr schön inszenierte, zugleich kraftvoll und
temporeich vorgetragene Songs sind die Spezialität des Trios. Mit ihren geradlinigen
Kompositionen ohne viel Tamtam zeichnen sich die Freiburger als typische Live-Band aus und
kommen ohne Netz und doppeltem Boden mit großen Refrains und noch größeren Breakdowns
ums Eck.
Zur Eröffnung des diesjährigen Open Air präsentiert der Wolfacher Dominik Faitsch zusammen
mit geladenen Gastmusikern Songs aus seinem Erstwerk „Neurotisch Orthodox“. Der junge
Liedermacher mit Allergie gegen inhaltlose Popsongs versucht, auf Deutsch eingängige Melodien
mit satirischen und nachdenklichen Texten zu vereinen, an denen sich Fünftklässler mit
übermotivierten Deutschlehrern die Zähne rausinterpretieren könnten.
Das kanadisch-deutsche Singer-Songwriter Duo DAVID CELIA & MARLA bereiste bereits ganz
Europa sowie die Weiten Kanadas und wird nun bepackt mit ihren zwei Gitarren und der Liebe
zur Folk-Musik in den längeren Umbaupausen des Open Air für die ruhigen Momente sorgen.
Zur Nachtschicht spielen die vier Mannen von DESASTER AREA aus Wolfach mit Rock´n´Roll im
Sinne einer klassischen Garagenrockband auf und interpretieren dabei Klassiker von Elvis über
Black Sabbath bis zu den Ramones.
Das Open Air auf dem Moosenmättle ist bereits seit einigen Jahren eine Mehrgenerationen-
Veranstaltung. Aus diesem Grund gibt es auch in diesem Jahr wieder eine familienfreundliche
Einlassregelung, bei der unter gewissen Auflagen auch jüngeren Besuchern mit Begleitung der
Einlass ermöglicht wird.
Beginn der Veranstaltung ist 18.00 Uhr, Tickets sind im Vorverkauf für € 13,- und an der
Abendkasse für € 17,- erhältlich. Weitere Infos zur Veranstaltung sowie zur Einlassregelung und
dem eingerichteten Bus-Shuttle unter www.moosenmaettle-openair.de.