Veranstaltungssuche

Zeitraum
Ort
Umkreis (Luftlinie): 0 km
  • Achern
  • Bad Peterstal-Griesbach
  • Bad Rippoldsau-Schapbach
  • Baden-Baden
  • Berghaupten
  • Biberach
  • Durbach
  • Ettenheim
  • Fischerbach
  • Friesenheim
  • Gengenbach
  • Gutach
  • Haslach
  • Hausach
  • Hofstetten
  • Hornberg
  • Illkirch-Graffenstaden
  • Karlsruhe
  • Kehl
  • Lahr
  • Lauf
  • Mahlberg
  • Neuried
  • Nordrach
  • Oberharmersbach
  • Oberkirch
  • Oberwolfach
  • Offenburg
  • Ohlsbach
  • Oppenau
  • Ötigheim
  • Renchen
  • Ringsheim
  • Rust
  • Seelbach
  • Steinach
  • Wolfach
  • Zell am Harmersbach
Kategorien
Di. 08.05.2018, 20:00

Tickets:
Vorverkauf 8,-€ / 6,-€ (ermäßigt) (Stadtbibliothek Offenburg / Buchhandlung Roth)
Abendkasse 10,-€ / 8,- € (ermäßigt)

Vorverkaufsbeginn: 27.02.2018

Vorverkaufsstellen:
Stadtbibliothek Offenburg / Buchhandlung Akzente


Weingartenstr. 32/34
77654 Offenburg
Tel.: 0781 / 82-2711
Zur Website
weiterlesen
Stadtplan
Routenplan
Online-Recherche


behindertengerecht / adapté aux handicapés   Cafeteria / Cafétéria   Parken / Garer  

LEKY_MARIANA© Franziska Hauser
LEKY_MARIANA© Franziska Hauser

Mariana Leky: „Was man von hier aus sehen kann“. Roman Lesung und Gespräch

WortSpiel
Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf.

Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman.
›Was man von hier aus sehen kann‹ ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist auch ein Buch über die Liebe unter schwierigen Vorzeichen und ungünstigen Bedingungen. Für Luise zum Beispiel, Selmas Enkelin, gilt es viele tausend Kilometer zu überbrücken. Denn der Mann, den sie liebt, ist zum Buddhismus konvertiert und lebt in einem Kloster in Japan …

Mariana Leky, 1973 in Köln geboren, studierte nach einer Buchhandelslehre Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. Sie lebt in Berlin und Köln. Mit ihren ersten Erzählungen gewann sie den Allegra Preis 2000. Für den 2001 erschienenen Erzählband ›Liebesperlen‹ wurde sie mit dem Niedersächsischen Literaturförderpreis und dem Stipendium des Landes Bayern ausgezeichnet. „Was man von hier aus sehen kann“ ist das „Lieblingsbuch der Unabhängigen“ 2017 – gewählt von Buchhändlerinnen und Buchhändlern aus ganz Deutschland.

Moderation: Malena Kimmig
Veranstalter:
Stadtbibliothek Offenburg / Buchhandlung Akzente

Vorverkauf 8,-€ / 6,-€ (ermäßigt) (Stadtbibliothek Offenburg / Buchhandlung Roth)
Abendkasse 10,-€ / 8,- € (ermäßigt)



Sponsoren
E-Werk Mittelbaden