Suche in Museen

Ort
Umkreis (Luftlinie):
  • Achern
  • Bad Peterstal-Griesbach
  • Biberach
  • Durbach
  • Ettenheim
  • Friesenheim
  • Gengenbach
  • Gutach
  • Haslach
  • Hausach
  • Hohberg
  • Hornberg
  • Kehl
  • Kippenheim
  • Lahr
  • Lauf
  • Mahlberg
  • Neuried
  • Nordrach
  • Oberharmersbach
  • Oberkirch
  • Oberwolfach
  • Offenburg
  • Ortenberg
  • Ottenhöfen
  • Renchen
  • Rheinau
  • Sasbach
  • Sasbachwalden
  • Seebach
  • Seelbach
  • Steinach
  • Willstätt
  • Wolfach
  • Zell am Harmersbach
Karte anzeigen
Museum auswählen
  • Achertalbahn. Historischer Dampfzug
  • Alte Trotte im Trotthaus Alsenhof
  • Bergbaumuseum Erzpoche
  • Besucherbergwerk "Segen Gottes"
  • Besucherbergwerk Silbergründle
  • Deutsches Epilepsiemuseum Kork
  • Deutsches Schilder- und Lichtreklame Museum
  • Duravit Design Center
  • Ehemalige Synagoge
  • Flößerei- und Verkehrsmuseum
  • Freilichtmuseum "Römersiedlung"
  • Gallus-Säge im Zuwälder Tal
  • Geroldsecker Museum im Storchenturm
  • Geroldsecker Waffenschmiede
  • Glasmuseum der Dorotheenhütte
  • Hammerschmiede mit Bienen- und Heimatmuseum Reichenbach
  • Hanauer Museum
  • Handwerksmuseum Kork
  • Hansjakobmuseum Freihof
  • Heimat- und Bauernmuseum Mösbach
  • Heimat- und Grimmelshausenmuseum
  • Heimat- und Kleinbrennermuseum
  • Heimatmuseum "Alte Schule Goldscheuer"
  • Heimatmuseum Fürstenberger Hof
  • Heimatmuseum Haus Hund
  • Heimatmuseum Hohberg
  • Heimatmuseum Neuried
  • Heimatmuseum Oberweier
  • Heimatmuseum Vollmers Mühle
  • Heimatmuseum Waltersweier
  • Historische Mühle Glatz
  • Historischer Speicher / Alte Mühle
  • Hohberger Bienenmuseum
  • Illenau Arkaden Museum
  • Internationales Trachten- und Volkskunstmuseum
  • Keramik Museum
  • Klausenbauernhof
  • Kloster- und Pfarrkirche Schuttern
  • Kühnerhof
  • Kunst- und Paramentenmuseum
  • Kunstmuseum Hasemann-Liebich
  • Lieblinger Heimatstube
  • MiMa - Mineralien- und Mathematikmuseum
  • Mineraliengalerie
  • Molerhiisli
  • Museum für ehemals Großherzoglich Badische Schulen
  • Museum Haus Löwenberg
  • Museum im Herrenhaus
  • Museum im Kinzigtorturm
  • Museum im Ritterhaus
  • Museum im Schloss Wolfach
  • Museum Kettererhaus
  • Museum
  • Museum Rheinau
  • Museum zur Geschichte Ottenhöfens
  • Museumsspeicher
  • Narrenmuseum im Niggelturm
  • Naturzentrum Rheinauen
  • Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseum
  • Oberrheinisches Tabakmuseum
  • Ortenberger Fasnachts-Marionetten-Museum
  • Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
  • Schwarzwälder Moped & Roller Museum
  • Schwarzwälder Trachtenmuseum
  • Simplicissimus-Haus Renchen
  • Stadtmuseum
  • Stadtmuseum Lahr - Villa Jamm im Stadtpark
  • Storchenturm Museum
  • Tagelöhner- und Brennereimuseum Faißt
  • Toni-Merz-Museum
  • Turenne-Museum Sasbach / Musée Turenne à Sasbach
  • Villa Haiss Museum für Zeitgenössische Kunst
  • Wein- und Heimatmuseum
Illenau Arkaden Museum Achern
Illenau Allee 75
77855 Achern
+49 (0)7841 6709224

Florian Hofmeister
E-Mail
Zur Website

behindertengerecht / adapté aux handicapés   Cafeteria / Cafétéria   Parken / Garer  
Öffnungszeiten: Mo Ruhetag Di 11:00 - 22:00 Uhr Mi 09:00 - 22:00 Uhr Do 11:00 - 22:00 Uhr Fr 11:00 - 22:00 Uhr Sa 11:00 - 22:00 Uhr So 09.11 - 22:00 Uhr
Illenau Arkaden Museum-2
Florian Hofmeister/Illenau Arkaden Museum
Illenau Arkaden Museum-3
Florian Hofmeister/Illenau Arkaden Museum
Illenau ArkadenMuseum-4
Florian Hofmeister/Illenau Arkaden Museum
Illenau Arkaden Museum-1
Florian Hofmeister/Illenau Arkaden Museum

Illenau Arkaden Museum

1842 eröffnete der Mediziner und Psychiater Christian Friedrich Wilhelm Roller (1802–1878) in Achern eine medizinische Anstalt für psychisch Kranke. In der architektonischen Formensprache Friedrich Weinbrenners wurde ein Gebäudekomplex im klassizistischen Baustil errichtet.

Als die Nationalsozialisten die Anstalt 1940 auflösten, wurden 260 Patienten nach Grafeneck deportiert und ermordet. Nach 1945 bis zum Beginn der 1990er Jahre diente die weitläufige Anlage der Unterbringung französischer Streitkräfte.

Um den Abbruch des Komplexes zu verhindern, gründete sich 1994 die "Bürgerinitiative Illenau", die erfolgreich für die Bewahrung eintrat. Im Bereich des Arkadenhofs befindet sich das 2015 eröffnete Illenau Arkaden Museum. Planung und Realisierung lagen vollständig in den Händen des aus der Bürgerinitiative hervorgegangenen Förderkreises Forum Illenau.

Unter Einbeziehung der Denkmalpflege ist in räumlicher Einheit zum Museum auch ein integratives Bistro Café entstanden. Die Ausstellung erstreckt sich über zwei Stockwerke und thematisiert alle Phasen zur Geschichte der psychiatrischen Anstalt und ihrer späteren Nutzung anhand von Bildern, Textdokumenten, Ausstattungsstücken des Anstaltsbetriebs sowie Multimediastationen. Ein Vortragsbereich, Computerarbeitsplätze und eine kleine Bibliothek stehen für Veranstaltungen und Nachforschungen zur Verfügung.
Quelle: netmuseum.de