Artikel versenden: Ist das Leben nicht schön? Ein Wintermärchen

Termine:

„Ist das Leben nicht schön? Ein Wintermärchen“ heißt das Programm der Oberkircher Künstler, mit dem sie ihre Zuschauer durch einfühlsame Popballaden und eine sowohl rührende als auch spannende Geschichte in die besinnliche Zeit der Weihnacht einführen wollen, stets unterstrichen von Anne Schmidt-Heinrichs Celloklängen. In der von Carsten Dittrich lebhaft erzählten Geschichte geht es um den Bankier George Bailey, den Besitzer einer kleinen Bank, die vielen, weniger gut verdienenden Familien ein eigenes Häuschen finanziert. Durch ein Missgeschick ging eine große Summe Geld verloren und George hat jetzt eine Klage wegen Veruntreuung am Hals. Als George sich nun völlig verzweifelt von einer Brücke stürzen will, geschieht ein weihnachtliches Wunder ... Lauschen Sie diesem besonderen Konzerterlebnis und lassen sie sich von Literatur, Poesie und Musik verzaubern.


E-Mail-Adresse des Empfängers*
Ihr Vor- / Nachname
Ihre E-Mail Adresse:
Zusatztext

Bitte geben Sie vor dem endgültigen Senden des Formulars die dargestellte Zeichenkette ein. So helfen Sie uns, den Missbrauch des Formulars zu verhindern.
Code
Zum Datenschutz: Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet - um den Adressaten über den Absender zu informieren, bzw. um im Fall eines Übertragungsfehlers eine Nachricht zu übermitteln.