Veranstaltungssuche

Zeitraum
Ort
Umkreis (Luftlinie): 0 km
  • Achern
  • Bad Peterstal-Griesbach
  • Bad Rippoldsau-Schapbach
  • Baden-Baden
  • Berghaupten
  • Biberach
  • Durbach
  • Ettenheim
  • Fischerbach
  • Friesenheim
  • Gengenbach
  • Gutach
  • Haslach
  • Hausach
  • Hofstetten
  • Hornberg
  • Illkirch-Graffenstaden
  • Karlsruhe
  • Kehl
  • Lahr
  • Mahlberg
  • Neuried
  • Nordrach
  • Oberharmersbach
  • Oberkirch
  • Oberwolfach
  • Offenburg
  • Ohlsbach
  • Oppenau
  • Ortenberg
  • Ötigheim
  • Renchen
  • Ringsheim
  • Rust
  • Schwanau
  • Seelbach
  • Steinach
  • Straßburg
  • Wolfach
  • Zell am Harmersbach
Kategorien
Fr. 26.10.2018, 20.00 Uhr

Tickets: Tickets kaufen
1. Platz: Ausverkauft
2. Platz: Tickets vorhanden
bis 21,90 €*  + Ermäßigung
3. Platz: Tickets vorhanden
bis 18,60 €*  + Ermäßigung
4. Platz: Ausverkauft
*inkl. MwSt. und Gebühren

Vorverkaufsbeginn: 14.09.2018

Vorverkaufsstellen:
KulTourBüro Lahr Link KulTourBüro Lahr
>> zum ReserviX Vorverkaufsstellen-Netz


Kaiserstraße 107
77933 Lahr
Stadtplan
behindertengerecht / adapté aux handicapés   Parken / Garer  

Hammerfrauen

Szenenausschnitt
© Bernd Boehner
Caroline Beil
© Claudius Pflug
Szenenausschnitt
© Bernd Boehner
Musical
Nach einer Aufführung der Wühlmäuse Berlin

Das Musical „Hammerfrauen" trifft mit viel Charme, Witz und Ironie den Nagel auf den Kopf. Denn auch auf der Bühne heißt es: Ladies Night im Baumarkt!

Julia und Mark werden heiraten. Mark ist passionierter Heimwerker, dessen Aussteuer aus einer heruntergekommenen Mühle besteht, die er komplett sanieren will. Dementsprechend hat er den Hochzeitstisch im Baumarkt einrichten lassen – und bei der Gelegenheit gleich seine Verlobte beim Handwerkerkurs für Frauen angemeldet. Julia ist schockiert, denn sie hasst die Heimwerkerei. Beim abendlichen Kurs – Fliesenlegen mit Enno und Patrick – lernt sie Cornelia, Yvonne und Kim kennen, die zwischen Flexkleber und Fugenkreuzen Julias Zwangslage diskutieren. Je mehr Gratis-Sekt die Damen intus haben, desto hemmungsloser sind ihre Kommentare zu Julias Dilemma und den Männern im Allgemeinen: Schließlich hat die Heimwerkerei so manche Ehe ruiniert!

Caroline Beil ist durch TV-Moderation, Theater- und Fernsehproduktionen (u. a. Herzflimmern, Sturm der Liebe) und ihren Gesang bekannt. Sie zeigt dem Publikum das ganze Spektrum ihres Talents – in der Paraderolle als rebellierende Hausfrau Cornelia. Ob als Singer-Songwriterin, im Theater, Fernsehen oder Musical – Isabel Varell als Yvonne lebt für die Bühne ganz im Stil ihres Albums „Da geht noch was“ und plädiert in ihrem Buch „Mittlere Reife“ dafür, sich spielerisch auf das Leben einzulassen.

Buch: Robert Löhr
Musik: Benedikt Eichhorn
Mit Caroline Beil, Isabel Varell u. a.
Regie: Craig Simmons
Tournee-Theater Thespiskarren


Sponsoren
Volksbank Lahr eG