Veranstaltungssuche: Finden Sie Ihre passende Veranstaltung in der Ortenau

Zeitraum
Ort / Kommune
Umkreis (Luftlinie): 0 km
  • Achern
  • Bad Rippoldsau-Schapbach
  • Baden-Baden
  • Berghaupten
  • Biberach
  • Durbach
  • Ettenheim
  • Fischerbach
  • Friesenheim
  • Gengenbach
  • Gutach
  • Haslach
  • Hausach
  • Hornberg
  • Illkirch-Graffenstaden
  • Karlsruhe
  • Kehl
  • Lahr
  • Mahlberg
  • Neuried
  • Nordrach
  • Oberharmersbach
  • Oberkirch
  • Oberwolfach
  • Offenburg
  • Oppenau
  • Ortenberg
  • Ötigheim
  • Renchen
  • Ringsheim
  • Rust
  • Schutterwald
  • Seelbach
  • Steinach
  • Straßburg
  • Willstätt
  • Wolfach
  • Zell am Harmersbach
Kategorien / Genre
Mo. 10.12.2018, 18.00 Uhr

Moltkestraße 31
77654 Offenburg
Tel.: Tickets 0781 82-2800 Abendkasse 0781 82-2823
Zur Website
Stadtplan


Parken / Garer   behindertengerecht / adapté aux handicapés  

Innovationspreis Soziokultur zum Thema „Flucht und Flüchtlinge“

Preisverleihung Innovationspreis Soziokultur 2018
Fonds Soziokultur
Öffentliche Verleihung am 10. Dezember 2018 in der Reithalle Offenburg

Gleich drei Kultureinrichtungen erhalten in diesem Jahr den mit insgesamt 18.000 Euro dotierten »Innovationspreis Soziokultur« für ihre beispielhafte Kulturarbeit zum Thema „Flucht und Flüchtlinge“.

Der mit 10.000 Euro verbundene Hauptpreis geht an die Kunstschule Offenburg in Baden‐Württemberg für das Projekt »KorresponDanSe 2.0«

Den mit 5.000 Euro dotierten zweiten Preis erhält der Kulturbahnhof Hitzacker im Wendland für das Projekt »Stadt unter dem Meer«

Den dritten Preis in Höhe von 3.000 Euro bekommt die Arbeitsgemeinschaft Soziokultur Leipzig aus Sachsen für ihr Projekt »Der weiße Fleck«

„Künstlerische und kulturelle Arbeit erleichtern Begegnung und Austausch mit den Fremden“, hieß es in der Ausschreibung des Innovationspreises zum Thema »Flucht und Flüchtlinge«. Neben ihrer künstlerischen Zielsetzung versucht die Soziokultur dabei immer, das Soziale und Kulturelle zu verbinden. In dieser Hinsicht sind die ausgezeichneten Projekte nach Ansicht der Jury ein gutes Beispiel dafür, wie die Integration von Geflüchteten in unsere Gesellschaft befördert werden kann, indem man beide Dimensionen zusammendenkt und künstlerisch umsetzt.

Der „Innovationspreis Soziokultur“ ist vom Fonds Soziokultur zum achten Mal ausgelobt worden als Anreiz zur Entwicklung von beispielhaften Initiativen und Projektideen aus dem Feld der Soziokultur.

///

PROGRAMM

18.00 Uhr
Tänzerischer Auftakt: »KorresponDanSe«

Begrüßung
Kurt Eichler, Vorsitzender des Fonds Soziokultur e.V.

Grußwort
Marco Steffens, Oberbürgermeister der Stadt Offenburg

Festvortrag
Beheimatung durch Kultur – Was kann Kulturpolitik leisten?
Helga Trüpel, Stellv. Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung des Europäischen Parlaments

Tänzerisches Zwischenspiel: »KorresponDanSe«

So sehen Sieger aus!
Podiumsgespräch mit Brigitte Schorn, Vorsitzende der Preisjury; Peter Kamp, stellv. Vorsitzender des Fonds Soziokultur e.V.
und den Gewinnern
■ Kunstschule Offenburg, Heinrich Bröckelmann
■ Kulturbahnhof Hitzacker, Kerstin Wittstamm
■ AG Soziokultur Leipzig, Florian Schetelig

Verleihung des Innovationspreises Soziokultur
Brigitte Schorn, Vorsitzende der Preisjury;
Kurt Eichler, Vorsitzender des Fonds Soziokultur e.V.

19.30 Uhr
Musikalischer Ausklang: Trio »Mobile Home«

Empfang
Ende gegen 20.30 Uhr

///

ANMELDUNG

https://www.fonds-soziokultur.de/foerderung/innovationspreis-soziokultur/anmeldung.html